UK Graduate Schools mit ihren ausgezeichneten postgradualen Programmen sind einige der renommiertesten Schulen der Welt. Es gibt viele Studenten, die ihren Bachelor in ihrem Heimatland machen und dann für den Masterabschluss nach Großbritannien reisen, und das ganz besonders dann, wenn der Abschluss in Englisch, Geschichte, Wirtschaft oder Medizin sein soll.

Großbritannien ist bekannt für seine qualitativ hochwertige Bildung und seine Hingabe, die Gedanken ihrer Schüler voll auszuschöpfen. Deshalb träumen eine große Anzahl von Studenten davon, einen Masterabschluss in Großbritannien zu absolvieren. Heute haben viele renommierte Geschäftsleute einen britischen MBA-Abschluss oder einen anderen Abschluss von einer britischen Graduiertenschule.

In Grossbaritannien gibt es auf postgradualer Ebene verschiedene Arten von Abschlüssen und Zertifikaten, die Sie während Ihres Studiums erwerben können. Hier sind die Arten von postgradualen Abschlüssen, die Sie verfolgen können.

Masterstudiengänge

Sie können aus einer breiten Palette von Graduiertenschulen und Programmen wählen, die in Großbritannien angeboten werden. Masterabschlüsse werden sowohl in Großbritannien als auch auf dem Bachelor Niveau angeboten. Undergraduate Master’s Degrees werden in Verbindung mit einem Bachelorabschluss gemacht und dauern insgesamt 4 Jahre. Postgraduale Masterabschlüsse werden nach Abschluss eines Bachelorabschlusses gemacht und dauern etwa ein Jahr.

An UK-Graduiertenschulen können Sie einen anderen Masterstudiengang anstreben, basierend auf dem Hauptfach, das sie abdecken:

Master of Business Administration (MBA), Master of Science (MSc) und Master of Arts. Business Schools haben diese Teilung angenommen und verlangen von den Studenten einen ersten Abschluss in einem Fach, ähnlich dem, was sie im Master Bereich anstreben.

Hier sind einige (aber nicht alle) der verschiedenen Masterabschlüsse, die Sie während Ihres Studiums in Großbritannien erhalten können; Die Universität, die Sie in Betracht ziehen, bestimmt, welche dieser Studiengänge angeboten werden:

Antike Geschichte

Philosophie

Anthropologie

Theologie oder Religion

Medizinische Bereiche (alle Arten)

Kunst (Film, Musik, bildende Kunst)

Englisch (Literatur, Linguistik, etc.)

Geschichte (jeder Art)

Wissenschaften (Biologie, Biochemie, Astronomie, etc.)

Recht/Jura

Bildung

Sprache (verschiedene Sprachen werden angeboten)

Sozialwissenschaften (Soziologie, Psychologie)

Wie oben erwähnt, dauern postgraduale Masterstudiengänge nur etwa ein Jahr, es sei denn, Sie führen Forschungen im Rahmen Ihres Master Programms durch (dann kann es 18 Monate bis 2 Jahre dauern). Masterabschlüsse geben Ihnen die Möglichkeit, das Studium, das Sie in Ihrem Bachelor Studium begonnen haben, fortzusetzen, aber mit der Fähigkeit, sich auf die Aspekte dieses Abschlusses zu konzentrieren, an denen Sie wirklich interessiert sind. Ein Masterabschluss zeigt, dass Sie ein besseres Verständnis von Ihrem Fachgebiet haben. Viele Menschen werden ihren Masterabschluss in Großbritannien anstreben, weil sie sich eine andere Weltanschauung wünschen und aufgrund des Fachwissens, das in vielen britischen Universitäten verfügbar ist.

Master of Business Administration (MBA)

Diese Abschlüsse sind auf der ganzen Welt anerkannt und zeigen, dass man genau diejenigen Fähigkeiten besitzt, die man für eine erfolgreiche Karriere in der Wirtschaft benötigt. Viele Universitäten bieten unterschiedliche MBA Studiengänge an. Die Kurse, die man dann belegt können zum Beispiel Wirtschaftspolitik, Wirtschaftsstrategien, operationales und strategisches Management, Marketing, Marktforschung, internationale Wirtschaft, Finance, Accounting, internationaler Handel, Informationstechnologien, Personalangelegenheiten und Unternehmensführung sein.

Welche Kurse man für seinen MBA letztendlich braucht, hängt davon ab, für welche britische Graduiertenschule Sie sich entscheiden, an der man seinen MBA machen möchte und auch davon, worauf man selbst seinen Fokus legen möchte; die universitäre business school und der Ansprechpartner der Fakultät können einem bei solchen Fragen weiterhelfen. Einen MBA in Großbritannien zu machen ist eine tolle Möglichkeit, vor allem dadurch, da Wirtschaft ein sehr wichtiger Bestandteil der englischen Geschäftskultur ist und viele große Geschäftsführer haben ihre Karriere mit einem MBA an einer englischen Universität begonnen.

Zulassungsvoraussetzungen für einen Masterabschluss in Großbritannien

UK grad.schools sind die Heimat einiger der talentiertesten und erfahrensten Studenten aus der ganzen Welt. Die britischen Universitäten haben einen hervorragenden Ruf in der akademischen Welt. Um Teil der Master Studentenschaft zu werden, müssen Sie ein ausgezeichnetes Niveau der Undergraduate Ausbildung haben.

Da es keine offizielle Regelung gibt, nach der Hochschulen für einen Masterstudiengang bestimmte Unterlagen zu verfügen, können sie selbst Anforderungen stellen. Wenn das der Fall ist, müssen Sie sie selbst kontaktieren oder auf ihrer Website nach Informationen zu den Zugangsvoraussetzungen suchen.

Es gibt jedoch eine Liste von Dokumenten, die normalerweise benötigt werden, wenn Sie sich für einen britischen Masterstudiengang bewerben. Hier sind einige davon:

– Ein Bachelorabschluss oder ein Äquivalent davon

– Bestimmte Erfahrungen

– Sprachkenntnisse (TOEFL, IELTS, CAE, CPE)

– Verweise

– Finanzielle Unterstützung

Es ist sehr wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Zulassungsbehörden an britischen Universitäten manchmal von den Standardanforderungen abweichen können. Obwohl Sie möglicherweise kein genaues Dokument nach Bedarf ausgegeben haben, wird Ihre Bewerbung trotzdem berücksichtigt. Zum Beispiel kann eine bestimmte Erfahrung in Ihrem Studienfach die Rolle einer Bachelor Qualifikation spielen und Sie können einen Platz in einem Master Kurs bekommen.

Im britischen Hochschulsystem kommt es häufig vor, dass Absolventen Schulen Vorbereitungskurse anbieten, die Ihnen die Fähigkeiten und das Wissen vermitteln, um Sie für einen Platz auf dem Master Level geeignet zu machen.

Doktortitel (PhD, DPhil, EdD)

Doktortitel sind das höchste akademische Level, welches man erreichen kann und diejenigen, die daran arbeiten, ihren Doktortitel zu machen landen später oft im akademischen oder in Forschungsbereichen (es sei denn, man hat einen Doktortitel in Recht). Die Programme sind unglaublich intensiv, man kann den Doktortitel in Großbritannien innerhalb von drei Jahren absolvieren ( das unterscheidet sich ebenfalls stark von anderen Ländern; in den USA beispielsweise werden für einen Doktortitel etwa sieben Jahre eingeplant). Wer im undergraduate Studiengang ausreichend akademischen Erfolg hatte, kann sich für ein PhD Programm bewerben. In Großbritannien benötigt man nicht zwangsweise einen Masterabschluss, um sich für ein PhD Programm zu bewerben, die meiste bevorzugen es jedoch, zuerst einen Master zu machen, als Vorbereitung auf das Programm für den Doktortitel.

Weitere postgraduate Programme

An Großbritanniens Universitäten finden sich noch eine ganze Reihe weiterer Zertifikate, die man erhalten kann, ohne ein intensives Vollzeitstudium – wie etwa für den Master oder Doktortitel – zu investieren. Postgraduate Zertifikate sind in vielen Universitäten und Schulen verfügbar, die auch Vollzeitprogramme anbieten, sie helfen einem dabei, das eigene Wissen auszubauen oder weitere Qualifikationen zu erhalten. Einige Berufe und Berufsfelder bieten es an, im Rahmen des Jobs ein postgraduate Zertifikat abzulegen, welches einem dabei hilft, mit dem eigenen Arbeitsaufwand zurechtzukommen. Wer sich dafür entscheidet, nicht in dem Bereich zu bleiben, das er eigentlich in seinem undergraduate Programm eingeschlagen hat, kann ebenfalls überlegen, so genannte conversion courses in Großbritannien zu belegen, diese bieten Kurse an, die aus dem Feld stammen, welches man dann beim postgraduate Studium studieren möchte.

Wer sich für das Thema postgraduate studies in England interessiert und mehr Informationen möchte, kann auf der Webseite des British Councils ( Education UK) nachschauen. Dort gibt es eine Vielzahl an Informationen, die einem selbst und der Familie beim Entscheidungsfindungsprozess helfen können.

Wie viel kostet ein Postgraduate Abschluss in Großbritannien?

Einen Postgraduierten Abschluss an einer britischen Universität zu erwerben, kann ein Vermögen kosten. Aber wenn man die Kosten mit ihrer Qualität und Zukunftsaussichten vergleicht, hat es definitiv ihren wert.

Die Gesamtkosten für einen Masterstudiengang in Großbritannien variieren je nach Universität und gewähltem Programm und anderen Faktoren. Sozialwissenschaftliche Studienfelder kosten im Gegensatz zu den Naturwissenschaften meist weniger. Zusätzliche Studiengebühren, die Sie in naturwissenschaftlichen Studienfächern bezahlen müssen, fallen in der Regel an, weil Sie zusätzliche Laborkurse besuchen müssen.

Die Studiengebühren auf dem postgradualen Niveau ändern sich auch, abhängig davon, ob Sie ein Resident Student oder ein internationaler Student sind. Normalerweise tragen britische Graduiertenschulen niedrigere Studiengebühren für ihre einheimischen Studenten und höhere für ausländische Studenten. Insgesamt muss ein Resident Student, der an einem Masterkurs teilnimmt, einen Geldbetrag zahlen, der von £ 4.900 pro Jahr bis hin zu £ 30.000 reicht. Internationale Studierende müssen etwas höhere Studiengebühren zahlen, die von £ 8.000 oder £ 9.000 bis zu £ 30.000 pro Jahr erreichen.

Beachten Sie, dass die Studiengebühren, insbesondere für bestimmte Kurse, im Grundstudium niedriger sein können. Dies liegt hauptsächlich daran, dass Masterstudiengänge weniger Zeit benötigen. Denken Sie daran, dass ein Student an einer britischen Universität Studiengebühren in Höhe von £ 9.250 pro Jahr zahlt.

Lebensunterhalt

Die Studiengebühren sind noch nicht alle Gebühren, wenn Sie sich entschieden haben, in Großbritannien zu studieren. Es gibt viele andere Ausgaben, die Sie berücksichtigen müssen, von dem ersten Tag an, an dem Sie im Land angekommen sind. Ein Gefühl dafür zu haben, wie viel das Leben in Großbritannien für Sie kosten kann, ist sehr wichtig, weil es Ihnen Zeit spart, sich auf Ihr Studium zu konzentrieren. Auf diese Weise werden Sie nicht überrascht sein, wenn der Tag, an dem Sie Miete, Rechnungen und andere Ausgaben bezahlen, die Aufmerksamkeit wecken.

Die Lebenshaltungskosten umfassen Miete, Bücher, Essen, Reisekosten usw. Ihre Varianz kann von vielen Faktoren abhängen. Zum Beispiel, wenn Sie ein Zimmer mit einer angemessenen Miete in der Nähe Ihres Campus der Universität finden können, können Sie mehr Geld sparen, die Sie für Reisen ersparen können. Im Durchschnitt wird geschätzt, dass die Lebenshaltungskosten eines Studenten zwischen £ 8.000 und £ 11.000 pro Jahr liegen.

Join 22,141 other students interested in studying in UK and get regular emails sent to your inbox with helpful articles about studying in UK, latest news and many scholarship opportunities...

Enter your personal email address below:

Your information is 100% safe and will not be shared with anyone else. You can unsubscribe with one click at any time.