Noch immer nicht sicher, ob Großbritannien die richtige Wahl für das Auslandsstudium ist? Oder vielleicht doch einfach nur, um zu wissen, wie das Studentenleben in Großbritannien denn nun wirklich aussehen wird? Das Studium an einer englischen Universität ist natürlich sehr intensiv, doch die Freizeit kommt dennoch nicht zu kurz und man hat Zeit, die Anblicke, Geräusche, Düfte und Geschmäcker Großbritanniens zu genießen. Egal was der Grund ist, hier sind einige wichtige Aspekte des Studentenlebens in Großbritannien und was einen dort erwartet.

Studentenleben in London

Wer an einer der folgenden Universitäten studiert, wird ein typisches Londoner Studentenleben erfahren können: University College London; Imperial College London; King’s College London; London School of Economics; Queen Mary, University of London; SOAS; Royal Holloway University of London; Brunel University; Goldsmiths, University of London; and City University London.

Das Studentenleben in London ist sehr vielseitig. Auch wenn man nicht in London studiert, sollte man sich auf jeden Fall die Zeit nehmen für mindestens eine Woche dorthin zu fahren während man in Großbritannien  studiert. London ist „the Big City“ und es gibt dort immer viel zu entdecken und zu tun.

Wer sich für die touristischen Sehenswürdigkeiten begeistern kann, sollte auf jeden Fall das Parlament, den Big Ben, das London Eye, die Horse Guards Parade und den Buckingham Palace besichtigen. Man sollte auch auf jeden Fall einmal den Wachwechsel (changing oft he guards) gesehen haben. Es gibt außerdem duzende Museen, in die man gehen kann. Wer sich für Kultur begeistern kann, sollte den Tate Modern, das British Film Institute und das National Theatre anschauen. Auch wer als internationaler Student in London lebt, sollte die wichtigsten Sehenswürdigkeiten einmal gesehen haben.

Möchtest du das englische Nachtleben genießen, wie es so viele Studenten gerne machen? Dann solltest du auf jeden Fall einmal ins „West End“ Londons gehen, welches auch als „Theatreland“ bekannt ist. In diesem Teil Londons findet man die besten Theater und Kinos Londons. Man kann umherlaufen und die vielen Pubs, Restaurants, Bars und Clubs testen. Das Londoner Nachleben ist sehr lebendig und aufregend, also keine Zeit verlieren und die Nacht genießen. Bei den Londonern selbst sind Pubs besonders beliebt und man kann viele tolle Leute kennen lernen, wenn man regelmäßig in einen Pub geht (außerdem sind die Pubs bekannt für ihr großartiges Essen).

Wer das Glück hat, im August schon in London zu sein, kann eine der größten Straßenpartys der Welt miterleben. Der Londoner Notting Hill Carnival feiert karibische Kultur und Lebensstil. Die Musik ist laut und aufregend, Energie liegt in der Luft und das Essen ist fantastisch. Über eine Millionen Menschen nehmen jedes Jahr an diesem Spektakel teil und viele Menschen kommen mehrmals in ihrem Leben zurück. Es ist auf jeden Fall Wert, zumindest einmal in der Studienzeit dort hinzugehen.

Wer noch mehr Informationen darüber haben möchte, was Touristen in London lieben, der sollte den offiziellen Besucherführer Londons durchsehen (Vistit London). Dort gibt es hunderte Artikel und Posts, welche einem bei der Planung des Aufenthaltes in London helfen können. Man sollte außerdem auf jeden Fall mit Kommilitonen und Einheimischen reden; diese haben oft echte Geheimtipps auf Lager.

Studentenleben in Oxford und Cambridge

Wer in Oxford oder Cambridge studiert, befindet sich an einer der ältesten (und bekanntesten) Universitäten im gesamten Vereinten Königreich. Und es ist ebenso interessant zu erwähnen, dass man hier eine der ältesten Aktivitäten des Vereinten Königreichs nachgehen kann: Punting.

Punting ist eine Art Bootfahren. Man benutzt ein flaches Boot (genannte Punt) welches angetrieben wird, indem man sich mit einer langen Stange am Ufer abstößt. Man kann so Touren auf den Flüssen Cherwell, Isis und Cam Rivers machen. Man kann dabei einige bekannte Brücken sehen, durch die Landschaft fahren, picknicken gehen oder sogar bei einem Rennen teilnehmen. Wer lernen möchte, mit einem Punt umzugehen, kann sehr viel Spaß haben und auch viele der Universitäten in dieser Gegend vermieten Punts an Studenten.

Oxford und Cambridge sind sehr geschichtsträchtige Städte. Obwohl auch hier ein klein wenig Nachtleben existiert, findet man eher ruhigere Natur. Man kann ins Theater gehen, es gibt viele Möglichkeiten zum Shoppen und auch viele Pubs, in denen man etwas trinken und gutes Essen bekommen kann. Allgemein gesagt ist das Studentenleben in Oxford und Cambridge eher ruhiger und friedlich, was die Universitäten auch ideal für sehr intensive Studien macht.

Wie man sehen kann, kann sich das Studentenleben in Großbritannien sehr stark voneinander unterscheiden. Natürlich sind das nicht die einzigen Regionen Großbritanniens doch man kann so eine Vorstellung davon bekommen, wie das Studentenleben in Großbritannien aussieht. Die eigene Erfahrung hängt ab von der Universität, der Region und den eigenen Vorlieben. Studentenleben kann sehr spannen und aufregend sein, und auch sehr lehrreich, es kommt immer darauf an, was man selbst daraus macht.

Join 22,141 other students interested in studying in UK and get regular emails sent to your inbox with helpful articles about studying in UK, latest news and many scholarship opportunities...

Enter your personal email address below:

Your information is 100% safe and will not be shared with anyone else. You can unsubscribe with one click at any time.